Seiteninhalt

Bürgerhaushalt 2019

Einladung

Bürgerabend zur städtebaulichen Konzeptentwicklung
für den Bereich „Altdorf Oberkaufungen“
Donnerstag, 29.11.2018, 19 Uhr
Bürgerhaus Kaufungerwald, Großer Saal


Der Erhalt und die Pflege unserer schönen historischen Altdorfkerne ist für uns in Kaufungen traditionell eine immer währende Aufgabe. Es geht darum, diese Bereiche zukunftsfähig zu halten und die historische Bausubstanz immer wieder mit modernen Ansprüchen in Einklang zu bringen, damit sie attraktives Wohnen für alle Generationen ermöglichen und lebendig bleiben.
Was brauchen wir dafür? Wie stellen wir uns Leben im Fachwerk in den kommenden Jahrzehnten vor? Welche Möglichkeiten, Hilfen und Förderungen gibt es?
Ziel ist es, nacheinander Konzepte für eine nachhaltige und zukunftsweisende Entwicklung der Altdörfer Nieder- und Oberkaufungen, zum Beispiel hinsichtlich ihrer kulturellen, sozialen und touristischen Bedeutung zu erarbeiten. In diesen Prozess möchten wir interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Vereine und Verbände und sonstige Interessengruppen einbeziehen.
Konkret werden an diesem Abend auch drei Arbeitsgruppen stattfinden, in denen für den Bereich Stiftsfreiheit und Altdorf Oberkaufungen die Wünsche und Ideen zu den Gebäuden, Grünflächen, Wegen, Straßen, dem Stiftsgut und dem Regionalmuseum zusammengetragen und diskutiert werden. Dies ist der Auftakt eines Gesamtkonzeptes, das bis Herbst 2019 erstellt werden wird.
An diesem Abend wird auch aufgezeigt, wie die Gemeinde Kaufungen die Erhaltung ihrer historischen Bausubstanz fördert und mit welchen finanziellen Mitteln.
Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Falls Sie schon vorab Fragen stellen möchten, teilen Sie uns diese bitte mit. Wir werden sie dann am Bürgerabend direkt beantworten.

Kontakt:
Eva Grulms-Odoj, Tel. 05605-802-2670, Email: e.grulms-odoj@kaufungen.de
Helga Noll-Hartwig, Tel. 05605-802-1410, Email h.noll-hartwig@kaufungen.de


Bildquelle: Herby Oppermann