Seiteninhalt

Bündnis für Familie

Das familienfreundliche Kaufungen verfügt über ein vielfältiges Angebot an und für Familien. Dies ist Teil der Attraktivität Kaufungens. Dabei sind alle Angebote und Akteure gleichermaßen wertvoll und erfüllen an ihrem Platz eine wichtige Funktion für die Gemeinde und ihre Familien. Das Lokale Bündnis für Familie in Kaufungen versteht sich als Netzwerk dieser Angebote, Anbieter und Akteure.

Die Ziele der Vernetzung sind
• die Sicherung des vielfältigen Angebotes,
• eine partnerschaftliche und kooperative Zusammenarbeit der Akteure und Anbieter,
• die Koordination der Angebote,
• die Gewinnung von Ideen für neue Angebote und deren Umsetzung,
• handlungs- und zielgruppenorientierte Anregungen für Ergänzungen im Angebot.

Alle Akteure und Anbieter in der Arbeit für und mit Familien, die diesen Zielen zustimmen, bilden das Lokale Bündnis für Familie in Kaufungen. Das Bündnis für Familie bildet damit das Dach, ein Forum dieser auf Freiwilligkeit beruhenden Zusammenarbeit.

Am 18. Juni 2009 hat sich das Kaufunger Bündnis für Familie gegründet. Neben einer Reihe von Einzelpersonen gehören die Kindertagesstätten, die kommunale Jugendarbeit, der Bürgerverein Papierfabrik, die Musikschule Söhre-Kaufunger-Wald, die Arbeiterwohlfahrt Kaufungen, das Polizeirevier 5 (Kassel Ost), Kinder bewegen Kaufungen e.V. , Jugendrotkreuz Kaufungen, SPD Kaufungen, Hephata – betreutes Wohnen junger Mütter/Väter – Kaufungen, Arbeitsförderung des Landkreises Kassel, die Grundschulen in Kaufungen, kath. Kirchengemeinde St. Heinrich, AsF Kaufungen, Musikzug Kaufungen, die evangelischen Kirchengemeinden in Kaufungen, der 1. Rohölzünder- Club, die Laufgemeinschaft Kaufungen, derSV Kaufungen 07 und das Familienzentrum Kaufungen zu den Erstunterzeichnern des Bündnisses.

Die Lenkungsgruppe des lokalen Bündnisses für Familie und die Vollversammlung aller Akteure im Bündnis treffen sich in regelmäßigen Abständen, um Ideen auszutauschen und neue Projekte für Kaufunger Familien auf den Weg zu bringen.