Hilfsnavigation

Schatten links
Schatten rechts

Kaufunger Studenten der Universität Marburg erhalten Vorteile

Damit Studenten aus Kaufungen die Vorteile der Hessischen Stipendiatenanstalt der Philipps-Universität Marburg (Collegium Philippinum) nutzen können, hat der Gemeindevorstand im Juli 2005 einen Vertrag abgeschlossen. Danach zahlt die Gemeinde Kaufungen jährlich einen Zuschuss an das Collegium Philippinum und ist daher eine der Präsentationsstädte des Collegiums. Daher steht einer Kaufunger Studentin bzw. einem Kaufunger Studenten ein Wohnheimplatz zu. Die Bewerbung läuft normal über das öffentliche ausgeschriebene Verfahren. Aber als Präsentationsstadt wird die Kaufunger Bewerbung bevorzugt behandelt und ein Platz zu gewiesen. Im ersten Semester muss die Bereitschaft bestehen, in einem Doppelzimmer unterzukommen. Die Verteilung der Zimmer wird von den Bewohnenden des Wohnheims vorgenommen.

Dem Collegium Philippinum steht ein Wohnheim zur Verfügung, in dem Studenten preisgünstig Zimmer mieten können. In dem Wohnheim gibt es eine Bibliothek und einen  Zeitungsflur. Zusätzlich wird den Stipendien Büchergeld und kostenloses Mittagessen für Hausengagement und Studienleistungen gewährt.

Weitere Informationen gibt es in der Gemeindeverwaltung bei Herrn Uwe Motz, Telefon 05605/802-1270.

 

Gemeinde Kaufungen
ausgezeichnet mit dem
Präsentationsrecht
der Hessischen Stipendiatenanstalt
der Universität Marburg

Hessiche Stipendiatenanstalt

Mehr Informationen