Seiteninhalt

Parkraumplanung

Die Gemeinde Kaufungen hat von dem Ingenieurbüro IKS aus Kassel in 2019 ein Parkraumkonzept erarbeiten lassen. Auslöser war, dass trotz ausreichend vorhandener Parkplätze immer wieder Nutzungskonflikte um die Abstellmöglichkeiten für PKW  bzw. LKW entstehen. Insbesondere waren folgende Fragen zu betrachten: Treten die Parkraumprobleme nur punktuell und zeitlich begrenzt auf? Wer verursacht den Parkdruck? Welche Länge von Fußwegen wird noch akzeptiert, um vom abgestellten Fahrzeug zu Fuß zum Ziel zu gehen? Und welche Lösungen sind denkbar? Das Parkraumkonzept ist Teil der Arbeit am Verkehrsentwicklungsrahmenkonzept 2030 für Kaufungen und wurde von der Gemeindevertretung am 28.11.2019 beschlossen. Als nächstes wird ein Maßnahmen-, Zeit- und Kostenplan für die schrittweise Umsetzung erstellt, mit der in 2020 begonnen werden soll.