Seiteninhalt

Kaufunger E-Lastenradverleihsystem

Das E-Lastenradverleihsystem startet in den Probebetrieb. Probebetrieb bedeutet, dass sich die Kaufunger*innen bereits die Lastenräder ausleihen können, jedoch noch nicht jederzeit aus den Abstellboxen, sondern mit Schlüsselübergabe jeweils durch die betreuende Person – Jedes Lastenrad wird von einer Person betreut.
Alle Kaufunger*innen können sich kostenlos E-Lastenräder ausleihen und umweltfreundlich und kräfteschonend Einkäufe und kleinere und größere Transporte erledigen oder Kinder und sogar Erwachsene chauffieren!

Die Flotte besteht aus:

- 10 einspurigen Lastenrädern
- 3 dreispurigen Schwerlastenrädern
- 2 Rikschas
- 1 zweisitziges vierrädriges Schwerlastenrad (noch nicht im Verleih)
- 1 Gespann bestehend aus einspurigem Lastenrad und einem dreispurigen Schwerlast-Anhänger (Der Anhänger kann auch als Handwagen genutzt werden.)

So leiht man sich ein Lastenrad:

- Einen Zeitraum für ein Fahrrad buchen auf dieser Homepage: www.kala-lastenrad.de 
- Absprache zur genauen Übergabe
- Bei der Übergabe: Ausfüllen von Verleihschein und Anerkennung der Nutzungsbedingungen (beide Dokumente finden Sie in der Randspalte)
- Gute und sichere Fahrt!
- Rückgabe (mit Unterschrift der betreuenden Person auf dem Verleihschein)

Vor der ersten Entleihe eines Fahrzeugtyps wird eine Einweisung benötigt. Termine finden nahezu wöchentlich statt und werden auf www.kala-lastenrad.de  stets aktuell veröffentlicht. Nach vorheriger Absprache über info@spurwechsel.org  können auch weitere Einweisungstermine vereinbart werden.

Anmerkung: Ein Anspruch auf Entleihe besteht nicht.